Jurassic Park: T-Rex auf dem Platz

Im Zeitraum von: Mi, 01.06.2022 - Fr, 17.06.2022

Im Rahmen der Premier zu Jurassic Park World 3 am 30.05.2022 wurde im MediaPark ein 4m hoher T-Rex platziert.

Den T-Rex kann man noch bis zum 16.06.2022 im MediaPark besuchen, am 17.06.2022 wird er abgebaut.

www.cinedom.de

Deutsch-holländischer Stoff- und Tuchmarkt

Am Sa, 18.06.2022

Wenn du gerne mit Nadel und Faden umgehst, findest du an bis zu 100 Ständen eine kaum überschaubare Vielfalt von Stoffen und Zubehör. Gleichgültig ob du Kinderkleidung oder ein exklusives Kostüm nähst, Polstermöbeln einen neuen Look verpassen oder die Fensterdekoration auf einen modischen Stand bringen möchtest- der Deutsch-Holländische Stoffmarkt bietet die Gelegenheit dazu.

Kleider-, Kinder-, Gardinen-, Möbel- oder Dekostoffe gibt es zu bestaunen und zu kaufen. Auch die Patchwork-Stoffe, Samt, Seide oder Leinen sind vertreten. Kurzwaren, Schnittmuster, Angebote für Nähkurse und ähnliches runden das Angebot ab. Manche Händler haben allein mehr als 10 km Stoff im Gepäck. Ein großer Kurzwarenhändler bietet neben tausenden von Knöpfen, hunderten Garnrollen und Kilometern von Borten und Bordüren auch noch die Auswahl unter mehr als 25000 Reißverschlüssen.

Auch wenn du spontan vielleicht noch nicht zu den Stoffenthusiasten zählst, wirst du schnell von der besonderen Atmosphäre dieser Märkte gefangen genommen. Der Deutsch-Holländische Stoffmarkt hat schon durch sein äußeres Erscheinungsbild ein Flair, das die Besucher schnell in seinen Bann zieht. Nicht nur die schier endlose Vielfalt von Mustern und Farben, sondern auch die ungewohnte Gestaltung einiger Stände trägt hierzu bei. Manche Stände sind so mit Stoffen verhüllt, dass man sich den Kontakt zu einem Verkäufer regelrecht „bahnen“ muss. Ist der Kontakt erst einmal hergestellt, wirst du nett und zuvorkommend beraten- oft mit holländischem Zungenschlag.

https://stoffmarkt-expo.de/

Konzert für die Ukraine: Mit Nachbarn für Nachbarn.

Am Mi, 18.05.2022

Am 18. Mai 2022 um 16:00 Uhr findet im MediaPark Köln ein Open-Air-Benefizkonzert „Mit Nachbarn für die Nachbarn. Konzert für die Ukraine“ mit dem ukrainischen Pianisten Ivan Shemchuk statt.  

Mit dem Benefizkonzert möchten das Generalkonsulat der Republik Polen in Köln, der Blau-Gelbes-Kreuz e.V. sowie die MediaPark Köln Entwicklungsgesellschaft mbH im Kölner MediaPark ein Zeichen für den Frieden in der Ukraine setzen.

Die Ukraine kämpft und verteidigt nicht nur ihre eigene, sondern auch unsere Freiheit. Aus Solidarität mit der Ukraine und vor allem ihren Menschen, wurden auf Initiative des polnischen Generalkonsulats und Mithilfe und Unterstützung ansässiger Firmen alle Fahnenmasten des MediaParks mit ukrainischen Fahnen behängt. Unter diesen wird am 18. Mai 2022 das Open-Air-Benefizkonzert stattfindet.

Um gemeinsam das Zeichen gegen den Krieg und für den Frieden in der Ukraine zu setzen, laden wir herzlich zum Open-Air-Benefizkonzert im Kölner MediaPark ein.

Während des Konzert wird das Geld für die Hilfeaktionen des Blau-Gelbes-Kreuz e.V. gesammelt. Um den vom Krieg betroffenen Menschen zu helfen, kann man den gemeinnützigen Kölner Verein Blau-Gelbes-Kreuz e.V. unterstützen (Spendelink: www.bgk-verein.de).

Spielen wird der ukrainische Pianist Ivan Shemchuk, der sich gerade in Köln aufhält. Geboren wurde er 1994 in Czernowitz und studierte in Polen, wo er 2018 die Nowowiejski-Musikakademie in Bydgoszcz mit Auszeichnung abschloss. Im Konzertprogramm: Werke von den ukrainischen und polnischen Komponisten, u.a. Barvinsky und Kosenko sowie Chopin, Moniuszko und Karlowicz. Das Konzert findet am 30. Jahrestag der Unterzeichnung des polnisch-ukrainischen Freundschafts- und Nachbarschaftsvertrags statt.

Basketball: NRW 3×3 Tour 2022 im MediaPark

Im Zeitraum von: Fr, 27.05.2022 - So, 29.05.2022

Neben der EuroBasket findet 2022 in Deutschland ein weiteres großes Basketball-Event statt: die 28. NRW 3×3 Tour vom 21. Mai bis 18. Juni 2022.
Über 4 Wochen lang in 16 Städten Nordrhein-Westfalens. Der Auftakt der 28. NRW3x3Tour findet am 22. Mai 2022 erneut im Parkhaus des BERO Zentrums Oberhausen statt. Zum Finale am Campus Vest in Recklinghausen erwarten wir alle Siegerteams der Vorrundenstandorte am 18. und 19. Juni 2022

Und vom 27.-29-.5.2022 stoppt die 3×3 Tour im MediaPark Köln.

Mehr Infos unter:
https://www.nrw-tour.de/
https://www.basketball.nrw/images/nrw3x3tour2022_flyer_x.pdf

„Kölner Menschen“ am 11.05.2022 mit Steffen Baumgart, den Höhnern und Julia Komp im MediaPark

Am Mi, 11.05.2022

Dieser Mann hat einen langen Atem, ein lautes Organ und seine Energie kann ein ganzes Stadion unter Strom setzen: FC-Trainer Steffen Baumgart wird drei Tage vor dem letzten Saisonspiel Mitte Mai bei den „Kölner Menschen“ zu Gast sein.

Eins steht jetzt schon fest: Der Coach (50) wird überaus zufrieden auf sein ersten Jahr in Müngersdorf zurückblicken können.

Neben Baumgart werden am 11. Mai wieder viele andere Prominente beim beliebten Talk-Format der Kölnischen Rundschau zu Gast sein. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Termin ins Frühjahr verschoben werden. Beginn im „Komed“ im Mediapark ist um 19 Uhr. Die Karten verlosen wir unter unseren Lesern (siehe Rundschau-Plus). Die SK Stiftung Kultur ist Partner des Abends.

Engagement für die Ukraine

Linda Mai wird über die Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine berichten. Sie gehört zu den Gründern der Hilfsorganisation Blau-Gelbes Kreuz, ist heute Vorsitzende und hat seit Ausbruch des Krieges kaum noch eine ruhige Minute. Von Anteilnahme bei der Demonstration an Rosenmontag mit 250 000 Menschen ist sie ebenso beeindruckt wie von der Hilfsbereitschaft der Kölner.

Wer die Vokabel „Corona“ nicht mehr hören kann, sollte Dr. Jürgen Zastrow zuhören. Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt kann ausgesprochen anschaulich und unterhaltsam über Virenlast und Racheninfektionen plaudern – und stellt immer den Faktor Wohlbefinden in den Mittelpunkt. Zastrow ist Vorsitzender der Kölner Kreisstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein.

Auf eine kulinarische Reise entführt Julia Komp. Die Sterneköchin (33) hat in diesem Jahr ihre Lokal „Sahila“ eröffnet und darin Eindrücke, Gewürze und Deko ihrer Weltreise eingebracht. Norbert Minwegen (SK Stiftung) und Jens Meifert (Kölnische Rundschau) plaudern mit den Gästen.

Kulturdezernent Stefan Charles hat seine Aufgabe in der Domstadt mit viel Leidenschaft begonnen. Der Schweizer schwärmt davon, Theater und Kunst auf die Plätze der Stadt zu tragen, Kunst erlebbar zu machen. Am 11. Mai wird er erzählen, wie er Kölns Ruf als Kunstmetropole wieder aufpolieren will.

Für kölsche Töne und große Emotionen sorgen die „Höhner“. Die Band um Henning Krautmacher feiert in diesem Jahr 50. Geburtstag und wird mit voller Kapelle bei den „Kölner Menschen“ aufspielen. „Da simmer dabei“, sagte Frontmann Krautmacher spontan, als er von der Veranstaltung erfuhr. Den Staffelstab hat er bereits an seinen Nachfolger Patrick Lück übergeben. Im „Komed“ werden beide zusammen auf der Bühne stehen.

Die Gäste der „Kölner Menschen“ erwartet zudem ein Streifzug in Bildern durch die Stadt. Zur Einstimmung haben wir einer Auswahl von Fotos der Rundschau-Fotografen zusammengestellt: bunt, vielfältig und emotional wie die Kölner Menschen.

Karten:

Karten für die Kölner Menschen am Mittwoch, 11. Mai, gibt es kostenfrei über unsere Hotline. Beginn des Abends ist um 19 Uhr in der SK Stiftung Kultur, Im Mediapark 7, 50670 Köln.

Wer dabei sein will, sollte folgende Telefonnummer anrufen: 01378 90 60 94. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent.

Anrufer geben nach dem Anruf ihren Namen und ihrer Adresse an. Pro Person kann eine Begleitperson mitgebracht werden. Das Kontingent der Karten ist begrenzt, es lohnt sich also, möglichst früh anzurufen.

Die Hotline wird geschlossen, sobald alle Karten vergeben sind. Gewinner werden kontaktiert. Besucher der Kölner Menschen haben vor der Veranstaltung Gelegenheit, die Photographische Sammlung der SK Stiftung Kultur im Mediapark zu besuchen.

(Artikel aus der Kölner Rundschau, vom 13.04.2022)

Die ENTDECA Tour kommt vom 19.-22.04.2022 in den MediaPark

Im Zeitraum von: Di, 19.04.2022 - Fr, 22.04.2022

Der Frühling lockt uns nach draußen und vor allem der Nachwuchs will jetzt wieder Parks,  Spielplätze und Wiesen unsicher machen. Deshalb hat sich DECATHLON etwas überlegt:

Bei der ENTDECA Tour können Kids die coolsten Sport-Artikel austesten und sich richtigauspowern. Vom 19. Bis 22. April ist das ENTDECA Mobil von 09 bis 18 Uhr am MediaPark.

Mehr  Infos:
https://www.decathlon.de/

Solidarität mit der Ukraine – Der MediaPark zeigt Flagge

17.03.2022

Auf Initiative des polnischen Generalkonsulats wurden in den letzten Tagen als Zeichen für Frieden, und aus Solidarität mit der Ukraine und vor allem mit den Menschen in der Ukraine, alle Fahnenmasten des MediaParks mit ukrainischen Fahnen behängt.

Falls ihr den vom Krieg betroffenen Menschen helfen möchtet, unterstützt gerne den gemeinnützigen Kölner Verein Blau-Gelbes-Kreuz e.V.
Den Spendenlink findet ihr hier: www.bgk-verein.de.

Bilder: Julia Steinkamp, SK Stiftung Kultur

Corona-Testzentrum im MediaPark

17.11.2021

Nach dem das Testzentrum nun kurze Zeit geschlossen war gibt es ab Montag, dem 22.11.2021, wieder die Möglichkeit im MediaPark  einen kostenlosen Corona-Schnelltest durchführen zu lassen.

Die Teststation ist von Montag bis Samstag, 08:00-12:30 Uhr und von 13:30-18:00 Uhr geöffnet. Dort können kostenlose Schnelltests, PCR-Next Day für 49,90 Euro ( Ergebnis kommt im Laufe des Folgetags ), PCR-Next Morning für 69,90 Euro (Ergebnis kommt bis 10:00 Uhr am Folgetag), verordnete PCR Tests und jetzt auch neu die Gurgeltests für eine angenehmere Probenentnahme durchgeführt werden.

Das Testzentrum befindet sich im KOMED-Haus, dem Haus Nummer 7, direkt am Platz. Der Eingang zum Testzentrum liegt auf der rechten Seite des Gebäudes. Das Testzentrum kann NICHT durch den Haupteigang des KOMED-Hauses betreten werden.

Termine gibt es online unter:

www.mein-kostenloser-schnelltest.de

Ausgezeichnet – Kölner Privatakademie für 3D Visual Effects mit Sitz im MediaPark ein weiteres Mal als eine der besten Schulen der Welt bestätigt

15.10.2021

Die unabhängige und renommierte Branchenplattform „The Rookies“ hat kürzlich wieder die jährlichen „World School Rankings®“ der weltweit besten Digital Arts-Schulen herausgegeben. Die Kölner Privatakademie PIXL VISN konnte darin mit den Plätzen sechs (in der Kategorie „Visual Effects“) und neun (in der Kategorie „3D Animation“) ihre Position unter den besten Schulen der Welt aus den Vorjahren nun erneut bestätigen. Damit ist man jeweils einziger deutscher Vertreter in den TOP10.

Die Besonderheit des bereits seit 2010 von „The Rookies“ veröffentlichten Schulrankings liegt in der äußerst aufwendigen Methodik: Die Schulbewertungen ergeben sich aus den Einzelbenotungen aller Studentenarbeiten im ebenfalls jährlich stattfindenden Wettbewerb „Rookie Awards“. Daran nehmen Studenten und Absolventen aus der ganzen Welt teil, die von einer kompetenten Fachjury aus Branchen-Professionals bewertet werden. In diesem Jahr waren es insgesamt 4.101 Teilnehmer aus 98 Ländern von 567 Schulen. Die Jury hat insgesamt 57.290 Medien-Uploads gesichtet und bewertet.

Die erneute Auszeichnung beweist, dass die PIXL VISN-Intensivausbildung zum 3D Visual Effects Artist seit Jahren konstant zu den weltweit besten Ausbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich gehört. Und so ist es auch nur eine logische Konsequenz, dass PIXL VISN-Absolventen bereits an weltbekannten Produktionen wie „Avengers: Endgame“, „The Mandalorian“ oder „Game of Thrones“ beteiligt waren und in renommierten Gaming-Studios wie „Electronic Arts“ oder „Crytek“ arbeiten.

PIXL VISN-Gründer Andrei Stirbu zeigt sich natürlich sehr erfreut: „Das ist eine Bestätigung der Qualität unseres Konzepts. Wir gratulieren unseren Studenten und Absolventen, die diesen Erfolg mit ihren Leistungen ermöglicht haben.“

Ein ausführlicher Bericht zum Thema ist übrigens im Blog zu finden:

https://www.pixlvisn.com/blog-reader/ausgezeichnet-pixl-visn-ein-weiteres-mal-als-eine-der-weltweit-besten-schulen-fuer-visual-effects-und-3d-animation-bestaetigt

 

ÜBER PIXL VISN:

Die PIXL VISN | media arts academy, gelegen im Herzen Kölns, ist die in Deutschland führende Bildungseinrichtung im Bereich 3D-Animation und Visual Effects (VFX) für viele multimediale Bereiche wie beispielsweise Kinofilme, Fernsehserien, Videospiele oder die Werbung.

Das in Deutschland einzigartige Konzept der 15-monatigen Intensivausbildung basiert auf einem in Nordamerika seit Jahrzehnten etablierten Ausbildungsmodell: Sie ist in Vollzeit angelegt, wobei sich die Vermittlung theoretischen Wissens im Unterricht mit der praktischen Umsetzung in realitätsnahen Projekten abwechselt. Das Konzept orientiert sich dabei stets an den Anforderungen der zukünftigen Arbeitgeber und die Dozenten arbeiten selbst in wichtigen Positionen der Unterhaltungsbranche.

https://www.pixlvisn.com/

Made in Köln am 16. und 17. Oktober 2021 im MediaPark

12.10.2021

Made in Köln ist die Endverbrauchermesse für regionale Produkte aus dem Raum Köln. Zahlreiche Aussteller aus den unterschiedlichsten Branchen erwarten dich mit ihren spannenden, hochwertigen und innovativen Produkten jeglicher Art. Vom kreativen Einzelkämpfer bis zur aufstrebenden Manufaktur, Hauptsache Made in Köln – von Kölnern für Kölner!
Erlebe die Stadt von ihrer schöpferischen Seite, unterstütze regionale Hersteller und zeige deine lokale Verbundenheit. Regionalität ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Faktor. „Made in Germany“ ist laut einer aktuellen Umfrage das weltweit angesehenste Prädikat, aber auch die kleinere Schwester „Made in Köln“ hat sich schon zu einem echten Qualitätsmerkmal entwickelt.
Lass dir die Made in Köln am Herbstwochenende vom 16.-17. Oktober 2021 im MediaPark 6 in Köln nicht entgehen und folge uns schonmal auf Facebook und Instagram, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Wir wünschen dir zusammen mit deinen Freunden sowie Familien viel Spaß beim Erforschen von Kölns kreativen Schätzen und freuen uns auf deinen Besuch!